Message Icon
kontakt@corona-kooperationsboerse-mv.de
Phone Icon
+49 160 31 69 305
/ Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr
Branche: Gesundheitswirtschaft Mecklenburg-Vorpommern

Wir suchen & Wir bieten

Die Corona-Pandemie führt einerseits zu erhöhter Nachfrage z. B. nach Persönlicher Schutzausrüstung. Anderseits gibt es in Mecklenburg-Vorpommern zahlreiche erfolgreiche Unternehmen, die bereits in der Gesundheitswirtschaft tätig sind oder aktuell ihre Geschäftstätigkeit auf entsprechende Produkte oder Produktkomponenten ausweiten.
Mit der „Corona-Kooperationsbörse Mecklenburg-Vorpommern“ bietet das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern eine kostenlose Plattform, auf der sich diese Unternehmen direkt miteinander vernetzen können, um die aktuell benötigten Produkte zu entwickeln, zu produzieren oder zu vertreiben – zur Bewältigung der Corona-Pandemie in unserem Bundesland.
Im Auftrag des Landes Mecklenburg-Vorpommern wird das Portal von der BioCon Valley® GmbH, dem Netzwerk der Gesundheitswirtschaft für Mecklenburg-Vorpommern, betreut.

Bezüglich Fragen der Haftung verweisen wir auf folgende FAQ.

In Zusammenarbeit mit

BioconValley - Logo weiss
Experience Background

Wir vernetzen Sie

Branche:
Gesundheitswirtschaft
Mecklenburg-Vorpommern

Das Coronavirus COVID-19 stellt die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern vor nie zuvor dagewesene Herausforderungen. Zur Unterstützung der Gesundheitsversorgung des Bundeslandes können Anbieter und Nachfrager von in der Pandemie benötigten Produkten, Produktkomponenten oder Dienstleistungen auf dieser Webseite direkt und bedarfsorientiert miteinander in Kontakt treten und schnell reagieren.
Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Kooperation mit der BioCon Valley® GmbH bieten auf diese Weise nicht nur einen schnellen Überblick über potentielle Lieferanten, Hersteller, Kooperations- oder Forschungspartner – mit kurzen Wegen zur direkten Kontaktaufnahme – sondern auch die Möglichkeit auf Kooperationsmöglichkeiten und Gesuche aufmerksam zu machen.

Sie möchten Ihre Kompetenzen oder bedarfsorientierten Lösungen zur Deckung der wachsenden medizintechnischen oder anderen Bedarfe anbieten? Zum Beispiel durch die Produktion von Atemschutzmasken, Schutzkittel, Desinfektionsmittel, etc. oder durch das Einbringen Ihrer Expertise in Forschung und Entwicklung? Dann stellen Sie Ihr Angebot auf der „Corona-Kooperationsbörse Mecklenburg-Vorpommern“ ein.

Unterstützung der Produktion von Persönlicher Schutzausrüstung in Mecklenburg-Vorpommern

(Atemschutzmasken etc.)

 

Die ausreichende Verfügbarkeit von persönlicher Schutzausrüstung und dem Patientenschutz dienenden Medizinprodukten (Schutzausrüstung) ist ein zentrales Element für die dauerhaft erfolgreiche Bekämpfung von Epidemien/Pandemien. Das Land Mecklenburg-Vorpommern gewährt Unternehmen, die nachhaltige Produktionskapazitäten für Schutzausrüstung neu aufbauen und damit dauerhaft Schutzausrüstung produzieren, eine Zuwendung in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses zu den Lohnkosten (dies betrifft ebenfalls die Produktion von zertifizierten OP-Masken).

Weitere Informationen erhalten Sie beim Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern.

Counter #i

143+

Angebote

Angebote für Produkte, Produktkomponenten oder Dienstleistungen zur Bewältigung der Corona-Pandemie.

Counter #i

7+

Gesuche

Gesuche für benötigte Materialien, technische Ausrüstungen oder Dienstleistungen in der medizinischen Versorgung zur Bewältigung der Corona-Pandemie.

Counter #i

150+

Partner

Diese Partner unterstützen bereits die Initiative „Corona-Kooperationsbörse Mecklenburg- Vorpommern“. Machen auch Sie mit!

FAQ Back
FAQ Front
FAQ

Antworten auf Ihre Fragen

Wenn Sie Hersteller oder Lieferant von benötigten Materialien, technischen Ausrüstungen oder Dienstleistungen in der medizinischen Versorgung zur Bewältigung der Corona-Pandemie sind, dann bitten wir um Ihre Teilnahme. Tragen Sie unter „Angebote“ Ihr(e) Produkte und/oder Dienstleistung(en) ein.

Der Betreiber dieses Portals, das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern, sowie die für die Redaktion verantwortliche Firma BioCon Valley® GmbH, erklären, dass keine Haftung für die auf diesem Portal angebotenen Produkte der jeweiligen Firmen, im Hinblick auf die Eigenschaften und Beschaffenheit, übernommen wird. Interessenten haben sich daher umfassend zu informieren, ob die von den jeweiligen Firmen angebotenen Produkte, sofern sie den Anforderungen entsprechen würden, in Deutschland zugelassen sind und über die erforderlichen Zertifikate verfügen.
Es wird keine Haftung dafür übernommen, dass die von den jeweiligen Firmen angebotenen Produkte zertifiziert und auf dem deutschen Markt zugelassen sind.

Für beide Fragen lautet die Antwort Nein. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit, die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern und die BioCon Valley® GmbH unterstützen alle Nutzer der „Corona-Kooperationsbörse Mecklenburg-Vorpommern“ beim Einstellen Ihrer Angebote und Gesuche. Die genannten Institutionen helfen jedoch nicht bei der Vermittlung eines Angebotes oder Gesuches sowie bei der Anbahnung einer Kooperation oder tragen dafür Sorge, dass diese zustande kommt.
Für die Beschaffung von Persönlicher Schutzausrüstung ist in Mecklenburg-Vorpommern das Landesamt für innere Verwaltung zuständig.

Die Angaben werden durch die Redaktion der „Corona-Kooperationsbörse Mecklenburg-Vorpommern“ vor der Freischaltung gesichtet – auf Basis der beim Einstellen des Angebotes oder Gesuches gemachten Angaben. Bitte gehen Sie daher selbstkritisch mit den von Ihnen gemachten Informationen, Formulierungen und, falls vorhanden, Zertifikaten und anderen offiziellen Dokumenten um. Die Redaktion behält sich vor, komplette oder Teile von Angeboten nicht zu veröffentlichen, wenn Zweifel an der Richtigkeit der Angaben bestehen. Gemeinsam, transparent und fair können wir zur Bewältigung der Corona-Pandemie in unserem Bundesland beitragen.

In der „Corona-Kooperationsbörse Mecklenburg-Vorpommern“ finden Sie unter „Angebote“ Hersteller und Lieferanten von benötigten Materialien, technischen Ausrüstungen oder Dienstleistungen in der medizinischen Versorgung zur Bewältigung der Corona-Pandemie. Darüber hinaus bieten Unternehmen anderer Branchen sowie Forschungseinrichtungen ihre konkrete Unterstützung an. Zugleich finden sich unter „Gesuche“ Unternehmen, die Teilkomponenten, Fachwissen oder Produktionskapazitäten benötigen, aber auch Einrichtungen der medizinischen Versorgung, die auf dieser Plattform konkrete Verbrauchsmittel, technische Ausrüstung oder Dienstleistungen nachfragen, um ihren Aufgaben in der Versorgung von Patienten nachkommen zu können.

Das Einstellen von Angeboten und Gesuchen in der „Corona-Kooperationsbörse Mecklenburg-Vorpommern“ ermöglicht es, sich schnell und passgenau zu vernetzen. Das Einstellen von Angeboten und Gesuchen sowie die gesamte Nutzung der „Corona- Kooperationsbörse Mecklenburg-Vorpommern“ ist für Sie kostenfrei. Sie können außerdem Ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten und gleichzeitig Unterstützung für Ihre Forschung, Entwicklung oder Produktion suchen.

Stellen Sie Ihr Angebot oder Gesuch über das Bieten/Suchen-Formular ein. Wir prüfen Ihre Angaben und melden uns bei Fragen zurück. Anschließend erscheint Ihre Anzeige in der „Corona- Kooperationsbörse Mecklenburg-Vorpommern“.