Message Icon
kontakt@corona-kooperationsboerse-mv.de
Phone Icon
+49 (0)151 / 55 800 285
/ Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr

Forschung und Entwicklung

Für diese Kooperationsbörse liegt der Bedarf an Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in Bezug auf COVID-19 vornehmlich auf der Entwicklung eines geeigneten Impfstoffes sowie auf einfach anwendbare und genauere Diagnoseverfahren zur Feststellung des Virus und der Antikörpern.

Des Weiteren werden Verfahren, Methoden und die Entwicklung von technischen Lösungen zur Aufbereitung und Desinfektion von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) gesucht, um der bestehenden Materialknappheit entgegenwirken zu können. Zudem werden neuartige Verfahren und Produkte benötigt, die zu einer Entlastung des Gesundheitswesens und zur Verringerung der Verbreitung des Virus beitragen, als auch zu einer Verbesserung im direkten Kontakt mit dem Virus, der Diagnostik des Virus sowie zur verwaltungstechnischen Erfassung und Bearbeitung von Daten.

Es wird keine Haftung dafür übernommen, dass die von den jeweiligen Firmen angebotenen Produkte zertifiziert und auf dem deutschen Markt zugelassen sind. * Für mehr Informationen siehe FAQ.

Wir Bieten

QiP GmbH

Ihr kompetenter Partner für sämtliche Belange im Bereich Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung sowie Zertifizierung und Zulassung Ihrer Produkte.

mehr erfahren »

Der Betreiber dieses Portals, das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern, sowie die für die Redaktion verantwortliche Firma BioCon Valley® GmbH, erklären, dass keine Haftung für die auf diesem Portal angebotenen Produkte der jeweiligen Firmen, im Hinblick auf die Eigenschaften und Beschaffenheit, übernommen wird. Interessenten haben sich daher umfassend zu informieren, ob die von den jeweiligen Firmen angebotenen Produkte, sofern sie den Anforderungen entsprechen würden, in Deutschland zugelassen sind und über die erforderlichen Zertifikate verfügen.